News

PLATZARBEITEN:

Mitteilung vom BTV:

Damit alle Tennisspieler nach dem Lockdown wieder möglichst schnell auf die Außenplätze gehen können, empfiehlt es sich, diese so schnell wie möglich instand zu setzen.

Die Maßnahmen zur Instandsetzung und Pflege der Sportanlagen sind auch erlaubt und zwar durch eine Fremdfirma und auch durch ehrenamtliche Helfer! Dabei müsen natürlich die allgemeinen Kontaktbeschränkungen und Mindestabstände eingehalten werden. Die Helfer sollten also so aufgeteilt werden, dass maximal zu zweit gemeinsam gearbeitet wird und sich die Gruppen nicht mischen. Im Idealfall tragen die Helfer FFP2 Masken. Versammlungen im Anschluss an die Arbeiten sind nicht gestattet.

Wir schlagen vor:

Nächster Arbeitstermin vorausssichtlich Samstag, den 24.04.2021 von 9 – 12 Uhr ! ABHÄNGIG VON DEN INZIDENZZAHLEN !!!!!

WINTERRUNDE   2 0 2 0 / 2 0 2 1

Wurde ganz abgesagt ! Bitte nachfolgende Information beachten.

BTV INFORMATIONEN ZU CORONA !

A K T U E L L :

nach den Entscheidungen der Ministerpräsidentenkonferenz sowie der daran anschließenden Kabinettssitzung der Bayerischen Staatsregierung kann ich Ihnen mitteilen, dass die Tennisplätze im Freien je nach Inzidenz ab dem 08.03.2021 wieder geöffnet werden dürfen. Eine Öffnungs-perspektive für unsere Tennishallen gibt es leider erst für den 22. März 2021.

Im Detail sieht die Regelung je nach regionalem Inzidenzwert (Landkreis) ab dem 08.03.2021 wie folgt aus:

7-Tage-Inzidenz unter 50:

  • Tennis Einzel (-training) im Außenbereich
  • Doppel und Gruppentraining (max 10 Personen) im Außenbereich

7-Tage-Inzidenz 50-100:

  • Tennis Einzel (-training) im Außenbereich
  • Doppel mit Spieler/inne/n aus maximal zwei Haushalten im Außenbereich
  • Gruppentraining mit max. zwei Haushalten bis zu 5 Personen (+ Trainer, sofern er nicht am Sportgeschehen teilnimmt) im Außenbereich
  • Gruppentraining mit Kindern bis 14 Jahren (bis max. 20 Personen) im Außenbereich

Übersteigt die 7-Tages-Inzidenz den Wert von 100, ist die Anlage wieder zu schließen.
Dies und die weiteren Öffnungsschritte entnehmen Sie dem BTV-Stufenplan im Anhang.

Die entsprechenden Hygienekonzepte finden Sie im Anhang und immer aktuell unter https://www.btv.de/de/aktuelles/corona.html im Downloadcenter.

Anlagenbetreiber sind verpflichtet, je nach Inzidenzwert die Regelungen an ihre Mitglieder zu kommunizieren. Die regionalen Inzidenzwerte finden Sie sehr übersichtlich über https://www.corona-in-zahlen.de/landkreise/ und über die offizielle Seite des RKI.

Natürlich empfiehlt es sich aufgrund der oben genannten Bedingungen, die Freiplätze in diesem Jahr möglichst früh zu öffnen. An dieser Stelle der Hinweis, dass die Platzinstandsetzung grundsätzlich gestattet ist. Die Bedingungen hierfür finden Sie in dieser >>NEWS.

Auch müssen Besucher der Tennisanlage weiterhin registriert werden. Hierfür empfehlen wir die bereits im Vorjahr von vielen Tennisvereinen in Bayern genutzte Online-Registrierungslösung unseres Partners >>WELCOME | Tennis.

Winterrunde 2020/2021

Aufgrund der eingangs genannten Entscheidungen durch Bund und Freistaat haben die BTV-Gremien beschlossen, die seit Anfang November ausgesetzte Winterrunde nun endgültig abzubrechen. Alle Informationen dazu finden Sie >>hier im BTV-Portal.

Sobald wir weitere Erkenntnisse und Informationen zum weiteren Vorgehen im Rahmen des Corona-Stufenplans haben, werden wir Sie wie gewohnt umgehend informieren.

Zum „guten“ Schluss möchte ich noch einmal betonen, dass wir uns natürlich im Sinne unserer Tennisvereine, Trainer und Hallenbetreiber eine deutlich weitergehende Öffnungsperspektive für den Tennissport gewünscht hätten. Insbesondere wegen der weiterhin bestehenden Nicht-Öffnung der Tennishallen ist unsere Begeisterung über die aktuellen Beschlüsse deutlich gebremst. Als „Teil der Lösung“ hätten wir uns für den Tennissport mehr erwartet. Auf der anderen Seite gibt es nun eine erste klare Perspektive, an der wir aber sicherlich in Abstimmung mit den politischen Verantwortungsträgern weiter arbeiten müssen.

Mit besten Grüßen und bleiben Sie weiterhin gesund!

BTV-Mannschafts-Wettspielbetrieb – Start der Sommerrunde nach Pfingsten
Aufgrund der gegenwärtigen Entwicklung der Corona-Pandemie haben die BTV-Gremien entschieden, den Start der Sommerrunde (Bayernliga und tiefer) auf den Zeitpunkt ab 01. Juni 2021 (KW 22) zu terminieren. Wir wollen den Vereinen mit dieser Entscheidung frühzeitig Spielraum schaffen, um sich in Ruhe auf die Saison vorbereiten zu können.

Die Bearbeitungszeiträume für die namentliche Mannschaftsmeldung, zweite Spiellizenzierungsphase, BTV-Bestandserhebung oder auch die Möglichkeiten zur Nachmeldung laut § 12 Ziffer 2 der BTV-Wettspielbestimmungen bleiben hingegen unverändert. Hinsichtlich der Berücksichtigung von Sperrterminen kann unter Umständen nicht jeder Wunsch erfüllt werden.

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG  2021 :

Die JHV wird sobald wir Luft bekommen in einer Präsenzversammlung stattfinden. Danke für das Verständniss.

Homepage der Tennisabteilung des TSV Fichte Ansbach e.V.